Schüßler Salze

 

Entdecken Sie die Mineralsalze nach

Dr. Schüssler

Dr. Schüssler stellte im Körper besonders wichtige Mineralsalzverbindungen fest.

Er stellte fest, dass die mit der Nahrung aufgenommenen Mineralsalze häufig nicht dort hin gelangen, wo sie im Körper benötigt werden. Dadurch ensteht eine Störung, die schwerwiegende Folgen haben kann, denn Störungen im Mineralstoffhaushalt wirken sich negativ auf den gesamten Organismus aus.

Sie suchen eine Heilmethode, die Ihnen bei Beschwerden von Kopf bis Fuß wirkungsvoll hilft?

Dann haben Sie mit den Schüssler-Salzen die richtige Wahl getroffen.

Schüssler Salze haben drei entscheidende Vorteile

- Es gibt 12Basis- und weitere 12 Ergänzungsmittel - dadurch verfügt man über einen  überschaubaren Heilmittelschatz

- Schüssler Salze haben keine Nebenwirkungen

- Eine Therapie die sich leicht im Alltag umsetzen läßt

 

 

Die Salze im einzelnen

 

Salz Nr. 1  Calcium fluoratum

Vorkommen im Körper:      Zahnschmelz, Knochen, Haut, Sehnen, Bänder, Gefäße

Anwendungsgebiete:            Knochen- und Zahnleiden, Gewebeverhärtungen

Wirkung:                             Sorgt für Härte und Elastizität aller Gewebe,

                                             unterstützt Haare, Zähne, Gefieder, Schnabel  

Salz Nr. 2  Calcium phosphoricum

Vorkommen im Körper:      Körperzellen, vor allem Knochenzellen

Anwendungsgebiete:            Zahn- und Knochenbildung, schlecht heilende Knochenbrüche

Wirkung:                              Aufbau der Knochensubstanz, Unterstützung des Wachstums

Salz Nr. 3  Ferrum phosporicum

Vorkommen im Körper:       Blut, Muskeln, Darmwand

Anwendungsgbiete:              1.Entzündungsstadium, Infekte,

                                              innerliche und äußerliche Verletzungen

Wirkung:                              Sauerstoffversorgung, Anregung der Durchblutung, Fieber

                                             am Krankheitsbeginn

Salz Nr. 4  Kalium chloratum

Vorkommen im Körper:      Faserstoffe in Bindegewebe, Muskeln, Nerven und Blut

Anwendungsgebiete:            2.Entzündungsstadium, Entzündung der Schleimhäute,

                                             weiße Absonderungen

Wirkung:                             Entzündung mit Exsudat, zäher Schleim, Drüsenmittel

Salz Nr. 5  Kalium phosphoricum

Vorkommen im Körper:      Nährsalz für Körper, Geist und Seele

Anwendungsgebiete:            Totale Erschöpfung, Depression, Nervosität

Wirkung:                              Rekonvaleszenzmittel und Antiseptikum

Salz Nr. 6  Kalium sulfuricum

Vorkommen im Körper:       Haut, Schleimhäute

Anwendungsgebiete:             3.Entzündungsstadium, Haut- und Lebererkrankungen, 

                                               Schleimhautkatarrhe, gelbe Absonderungen

Wirkung:                               Entgiftung und Entschlackung, chronische Erkrankungen

Salz Nr. 7  Magnesium phosphoricum

Vorkommen im Körper:        Knochen, Nerven, glatte Muskulatur, Gehirn, Rückenmark,

                                               Blutkörperchen

Anwendungsgebiete:             Krämpfe, Kolik, bohrende, schließende Schmerzen

                                               "Blitzmittel"

Wirkung:                               Herz, Drüsen, Verdauung, vegetatives Nervensystem

Salz Nr. 8  Natrium chloratum

Vorkommen im Körper:        In allen Körperflüssigkeiten und Geweben

Anwendungsgebiete:              Wasserhaushalt, Zellregenerierung, wässrige Katarrhe

Wirkung:                                Regulierung des Flüssigkeitshaushalts im Körper,

                                                Unterstützung der Harnorgane

Salz Nr. 9  Natrium phosphoricum

Vorkommen im Körper:         Blutkörperchen, Muskeln, Nerven- und Gehirnzellen,

                                                Gewebeflüssigkeit

Anwendungsgebiete:               Säureüberschuss, saures Erbrechen, Steinbildung

Wirkung:                                 Regulierung des Säurehaushaltes im Körper

Salz Nr. 10  Natrium sulfuricum

Vorkommen im Körper:         Gewebesäfte

Anwendungsgebiete:              Entwässerung, Entschlackung

Wirkung:                                Reduktion von Flüssigkeit, Abbau von Schlacken,

                                                Leber- und Gallenmittel

Salz Nr. 11  Silicea

Vorkommen im Körper:        Bindegwebe, Haut, Schleimhaut, Haare, Krallen, Knochen,

                                               Nerven

Anwendungsgebiete:             Geschlossene Eiterungen, Abszesse, Haarausfall,

                                               Blutergüsse, brüchige Krallen

Wirkung:                               Aufbau des Bindegewebes im Sinne von Fülle und 

                                              Brüchigkeit, Fell, Gefieder, Haut, Krallen

Salz Nr. 12 Calcium sulfuricum

Vorkommen im Körper:       Galle, Leber, Muskeln, Herz, Gehirn, Milz

Anwendungsgebiete:             Offene Haut- und Schleimhaut-Eiterungen,

                                               Schleimhautkatarrhe, Rheuma, Gicht

Wirkung:                               Gibt Gewebe Durchlässigkeit, schleimlösend,

                                               Eiter abbauend, Schock- Mittel

 

 

 


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!